Impressionen

Das Festival hat unglaublich viel und so viele lauschende Ohren erreicht, 
in kleinen Momentaufnahmen kann man das hier sehen.


"Werte Bürger und Gesindel

Es ist Etikettenschwindel

Was man Bärendorf benennt

Und als Teil von Weitmar kennt ..."
-Sebastian 23

04.05.2019 Kick-Off: Poetischer Spaziergang und Eröffnungsshow

Mit großem Dank an Photographie von Bochum Marketing GmbH, Andreas Molatta


04.05.2019 Kick-Off: Poetischer Spaziergang und Eröffnungsshow

Mit großem Dank an Photographie von Lufre Photography 

10.05. Running Mic durch die Läden auf der Hattingerstraße

Vom Müslibrötchenerwerber, über Hörtestbewerber, Spaghettieiskleckerer oder Suppenschlürfer, Bio-Möhren-Snacker bis zum Kichererbsenchecker haben wir heute alle beim normalen Ladenbesuch mit Poesie überrascht und Texte kredenzt.

Wir danken der Bio-Bäckerei Hutzel, dem Suppenkasper, Bochum hört, Denn's Biomarkt, der Eisdiele Romantica und Al Jasmin, sowie den Poeten Samuel Kramer Emil Bosse und Theresa Hahl für viele großartige Texte und einen mehr als gelungenen Nachmittag!
Danke an die Hutzel Bio-Bäckerei, Bochum hört, Suppenkasper, Eisdiele Romantica, Denn's Biomarkt und Al Jasmin.

Mit großem Dank an Henrike Dusella für die photographische Begleitung. 

19.05. Poetische Hausbesuche

Am 19.05. kam den Bewohnern ein besonderer Service zuteil, vier Poeten lieferten Gedichte frei Haus in die Häuser der Stadt, von der Besenkammer bis zur Poesie Residenz. 
Das war besser als jeder Lieferservice, Poesie statt Pizza, Sternsinger für Fortgeschrittene und mit besseren Texten, ein Nachmittag voll schöner Momente.
Danke an die Poeten Stefan Dörsing, Miedya Mahmod und Florian Stein für eure wertvolle Kunst, Menschen so zu verzaubern.
Ein großer Dank geht auch an Tobi Lebowski für die Dokumentation durch die neu kreierten poetischen Räume. 

28.05. Werkstattgespräch in der Galerie von Uta Hoffmann


Ein Monat Poesiefestival in Bärendorf.
Elmar Josten und Theresa Hahl sprechen über Konzeption, Organisation, Highlights, Aussichten und ziehen ein Fazit. Dazu gibt es Kostproben der Bärendorfer Dichterin.
Ein poetischer und unterhaltsamer Abend voll Anekdoten des großen Aufbegehrens, des kleinen Scheiterns, voller Einblicke in die Hinterzimmer der Organisationsbüros der kreativen Köpfe, ihren Träumen und Zukunftsvisionen.



29.05. Workshop an der Sonnenschule

Mona Harry (Kiel) und Theresa Hahl (Bochum) gaben Grundschülern der dritten Klassen einen Einblick in den kreativen Umgang mit Sprache, unterhielten sich über die großen Themen des Lebens mit ihnen, auf ganz kindgerechtem Niveau und verfassten mit ihnen kleine Erstwerke. Das zeigt doch, wie spielerisch das Schreiben sein kann.

04.06. Jazz Slam: Poetry meets the Beat

Seit geraumer Zeit pulsiert in der Bakery der Jazz durch die Wände der ehemaligen Zwiebackbäckerei. Jetzt wurden hier erstmals großartige Künstler des gesprochenen Wortes zusammen mit feinster Jazz-Musik vernetzt und in Szene gesetzt. Poesie liebt Musik, vor allem im Ambiente der rustikalen alten Backsteingemäuer, dort konnte man getrost zelebrieren, denn das Line-Up war mit Sebastian23, Miedya Machmod, Tokyo Harem (Madagaskar), Sean Bü und Theresa Hahl wie aus einem Wunschtraum jedes Veranstalters geschmiedet.


Poesie trifft Alltag ist damit aber noch nicht vorbei... bleibt bei uns und seid gespannt!